Gewaltschutz für Erwachsene

Gewaltschutz für Besondere Wohnformen, Betreutes Wohnen, Beratung und Freizeitassistenz

Die Lebenshilfe Düsseldorf positioniert sich grundsätzlich gegen jegliche Form von Gewalt. Gleichzeitig wissen wir, dass in den verschiedenen Leistungsangeboten der Eingliederungshilfe die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten von Gewalt deutlich erhöht ist. Erkennen wir dieses Gefahrenpotential an und positionieren wir uns gleichzeitig ganz klar gegen jegliche Form von Gewalt, ergibt sich hieraus ein klarer Auftrag für die Lebenshilfe Düsseldorf.

Unser umfassendes Gewaltschutzkonzept ist mit dem Professionellen Deeskalationsmanagement nach ProDeMa®  verbunden. ProDeMa® ist ein patentiertes, praxisorientiertes und evaluiertes Präventions-, Handlungs- und Trainingskonzept mit dem Ziel der Vermeidung von psychischen und physischen Verletzungen jeder Art sowohl der Mitarbeitenden als auch der Klientinnen und Klienten.

Wir sind ausgebildete Deeskalationstrainer:innen nach ProDeMa® und Ihre Ansprechpartner:innen für das Thema Gewaltschutz bei der LHD.

Stefanie Bieger
Mobil 0171-92 90 444

Miriam Datki
Mobil 0160-66 44 774

Adam Ossowski
Mobil 0175-154 454 73

Unsere Aufgaben:

  • Einzel- und Team-Beratungen zum professionellen Umgang mit Gewalt und Aggression
  • Nachsorgegespräche nach herausfordernden Situationen oder Übergriffen
  • Schulungen zu Gewaltprävention und Deeskalationsmanagement nach ProDeMa®

Sprechen Sie uns gerne an.
Sie erreichen uns telefonisch und unter der gemeinsamen Mailadresse Gewaltschutz@lebenshilfe-duesseldorf.de                              

 

Titelbild: mheim3011, istock.com                      

Vorlesen