Wohnhaus Werstener Dorfstraße

Wohnhaus Werstener Dorfstraße

Wir suchen zumnächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Senior Partner/Partnerin (m/w/d) als Einrichtungsleiter/-leiterin zur fachlichen Unterstützung unserer Nachwuchsleitungskraft

Wir wünschen uns jemanden der/die für maximal zwei Jahre bereit ist, sein/ihr profundes Wissen der Eingliederungshilfe an die Kollegin weiterzugeben.
Da es sich nicht unbedingt um eine Vollzeitbeschäftigung handelt, sprechen wir besonders Berufskolleg*innen an, die aus dem Ruhestand heraus nochmal aktiv werden wollen, die kurz vor dem Ruhestand etwas zeitreduzierter arbeiten möchten oder die neben einer anderen Tätigkeit ein zweites Standbein suchen.

Ihr Profil:

  • Sie haben nachweislich langjährige Leitungserfahrung im Bereich der Hilfen für Menschen mit Behinderung
  • Sie verfügen über Kenntnisse in den einschlägigen Bereichen der Eingliederungshilfe (SGB IX und SGB XII) und Pflegeversicherung (SGB XI)
  • Sie haben ein ausgeprägtes Verständnis für die besonderen Belange der Menschen mit Behinderung
  • Sie können Ihre vielfältige Erfahrung und Ihr umfangreiches Wissen gut weitervermitteln

Ihre Aufgaben:

  • Sie leiten in enger Zusammenarbeit mit unserer Nachwuchsleitungskraft unser neues Wohnhaus mit 24 Klient*innen
  • Sie befähigen unsere Nachwuchskraft zur eigenständigen Führung des Wohnhauses
  • Sie reflektieren in enger Abstimmung mit der Bereichsleitung den „Coaching Prozess“

Wir bieten eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und selbständige Tätigkeit verbunden mit einem sicheren Arbeitsplatz, gezielter beruflicher Weiterbildung und einer angemessenen, leistungsbezogenen Vergütung, sowie Leistungen der Zusatzversorgungskasse und einer betrieblichen Altersvorsorge. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung an: bewerbung@lebenshilfe-duesseldorf.de

Teilen Sie uns bitte ferner die Quelle dieser Stellenanzeige mit. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus Sicherheitsgründen nur Bewerbungsunterlagen im PDF-Format berücksichtigen können.

Vorlesen