Chronik

 

1960  Gründungsversammlung der Ortsvereinigung Düsseldorf

1960  Die Ortsvereinigung Lebenshilfe für das geistig behinderte Kind gibt sich ihre Satzung

1960  Eintragung in das Vereinsregister

1961  Start des Busdienstes zwischen Elternhaus, Schule und Werkstatt

1962  Eröffnung der Heilpädagogischen Kindertagesstätte Alexandra im Schulgebäude der Stockumer Höfe

1965  Eröffnung der Wohnstätte Offenbacher Weg

1967  Übernahme der Anlernwerkstatt und der Beschützenden Werkstatt

1969  Einrichtung der Frühförderung

1969  Eröffnung der Heilpädagogischen Kindertagesstätte Dr. Else Opp

1975  Eröffnung der Wohnstätte Bogenstraße

1976  Übernahme der Werkstätten durch die Stadt Düsseldorf

1980  Eröffnung der Wohnstätte Gudastraße

1987  Start der Abteilung Freizeit & Reisen

1990  Eröffnung der Wohnstätte Walther-Hensel-Straße

1993  Eröffnung der Heilpädagogisch-Integrativen Kindertagesstätte Lise-Meitner-Straße

1994  Kauf des Gebäudes auf der Heidelberger Straße

1995  Eröffnung der Wohnstätte Krönerweg

1996  Start der Sozialberatung

1998  Start Betreutes Wohnen

1999  Eröffnung der Integrativen Kindertagesstätte Spichernstraße

2000  Eröffnung der Wohnstätte Forststraße

2002  Gründung des Sportvereines SMS-02 e.V.

2004  Übernahme der Trägerschaft von zwei Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstellen (KoKoBe) in Düsseldorf in der Grunerstraße und im Ernst-Abbe-Weg

2007  Umzug des Betreuten Wohnens auf die Birkenstraße

2011  Umzug des Betreuten Wohnens auf die Hoffeldstraße

2011  Umwandlung der heilpädagogischen Kindertagesstätte Dr. Else Opp in eine integrative Einrichtung

2011  Umzug zur Straße Am Turnisch und Neubenennung in Kleiner Planet

2013  Umzug des KoKobe Standort Grunerstraße zum Carl-Mosterts-Platz

2013  Umzug der Abteilung Freizeit & Reisen zur Heidelberger Straße – Umbenennung in Freizeitangebote & Assistenzdienste